Keine Foodblogger-Gene

IMG_0652

Ich hatte mir ja kurz überlegt, eine Karriere als Foodblogger zu starten sobald die neue Küche steht. Jetzt fehlt mir nach dem gestrigen Bekochen von 12 Gästen ein Teil des kleinen Fingers an der linken Hand…

Ich entschied mich nun doch für die restlichen 9 Finger und gegen schöne Essensbilder.

2 Patienten zu “Keine Foodblogger-Gene”

  1. ragl sagt:

    Tja, ungefährlich ist so ein Bloggerleben nicht… egal zu welchem Thema… =)

    AntwortenAntworten
  2. ChliiTierChnübler sagt:

    @ragl: Absolut gefährlich! Da sind Fauchi und Rex ein Pipifax dagegen.

    AntwortenAntworten
  3. Krankengeschichte ergänzen: